Gutachten

Gutachter
Ein wichtiger Bestandteil des „ADLER Solar – Rundum Services“ ist die unabhängige und zielorientierte Untersuchung einer Photovoltaik-Anlage, um Mängel und/oder Schäden zu vermeiden, zu finden, zu bewerten und ggf. Empfehlungen zur Behebung aussprechen zu können. Um diesen Anforderungen deutschlandweit gerecht zu werden, beschäftigt ADLER Solar erfahrene, zertifizierte Photovoltaik-Sachverständige, die bereits viele hundert Gutachten erstellt haben.
Eine Auswahl an Gutachten durch unsere Photovoltaik-Sachverständige sind z.B. Schadengutachten, Performancegutachten oder Anlagenprüfungen. Zudem bieten wir einen Wechselrichter Service an.

Unsere Schadengutachten werden z.B. nach Hagel-, Brand- oder Sturmschäden erstellt. Sie stellen die Schadenursache sowie den Schadenumfang und damit erforderliche Reparaturmaßnahmen fest und differenzieren zwischen Anlagen und /oder Komponentenmängel und Einwirkungen von Außen auf die Photovoltaik-Anlage. Der Überprüfungsschwerpunkt ist hierbei einsatz- oder kundenabhängig. Häufig sind es Versicherungen, die Schadengutachten in Auftrag geben.
Wechselrichter sind ein zentraler Bestandteil von PV-Anlagen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung werden aus einfachen Strom- und Spannungswandlern komplexe Daten- und Energieschnittstellen mit Monitoring-, Steuer und Speicherfunktion.
Einwandfrei funktionierende Wechselrichter sind die Basis für hohe Solarerträge und Versorgungssicherheit.

Sollte es zu Bauteilschäden oder Schäden durch äußere Einflüsse wie Brand oder Überspannung nach einem Blitzeinschlag kommen, können Wechselrichter vor Ort oder in dem speziell dafür ausgerüsteten ADLER Solar Test und Reparatur Center fachkundig überprüft und ggf. wieder in Stand gesetzt werden.
Durch kurze Bearbeitungszeiten oder die Bereitstellung von Ersatzgeräten werden Ertragsausfälle und somit Ihr finanzieller Schaden minimiert.

Einen Überblick über unsere Leistungen finden Sie hier.

In den vergangenen Jahren wiesen rund 30 Prozent aller von TÜV Rheinland abgenommenen Großanlagen gravierende Mängel auf. Dies führt zu Verunsicherungen und es tauchen Fragen auf, ob z. B. alle Rahmenbedingungen bei der Anlagenplanung richtig berücksichtigt worden sind oder eine Anlage den rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen entspricht.

ADLER Solar bietet eine professionelle Überprüfung, damit Investitionen gesichert und die erwartete Rendite während der gesamten Laufzeit der Anlage gewährleistet werden kann. Unsere Photovoltaik-Sachverständigen überprüfen Anlagen vom Modul bis zum Wechselrichter und untersuchen beispielsweise Module auf Risse auf Zellebene, die durch eine rein visuelle Prüfung ohne Messequipment (Elektrolumineszenz) verborgen bleiben würden. Insbesondere steht hierbei die Qualität der Montage von Modulen, der Kabelführung und der Wechselrichtermontage im Vordergrund. Die einzelnen Komponenten werden von uns unter Berücksichtigung der gängigen Normen besichtigt und geprüft sowie die aufgenommenen Daten in einer ausführlichen Dokumentation durch exemplarische Messungen wesentlicher elektrischer Größen ergänzt.

Ebenfalls überprüfen wir die Planungs- und Dokumentationsunterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit, sowie die Einhaltung von Normen und Gesetzen. Hier bietet ADLER Solar auch das sog. Reverse Engineering an, in dem bis dato nur unzureichende Anlagendokumentationen der Errichters durch Fachleute unseres Hauses rückwirkend vollständig „nachgeholt“ werden. Zudem bietet ADLER Solar gutachterliche Begleitung während der Bauphase, um etwaigen Installationsmängel bzw. Abweichungen von der Sollbeschaffenheit vorzubeugen und die Bauzeiten extern zu überwachen.

Betreiber einer Photovoltaik-Anlage investieren und erwarten eine optimale energetische und finanzielle Rendite. In manchen Fällen werden die Renditeerwartungen leider nicht erfüllt. ADLER Solar stellt die aktuellen Performance- und Wetterdaten der Photovoltaik-Anlage des Kunden den prognostizierten und tatsächlich gemessenen Ertragswerten gegenüber.

Hierbei greift ADLER Solar auf die Daten unserer unabhängigen PR-Monitoring-Stationen, die direkt an Ihrer Anlage positioniert werden und auf Wetterdaten renommierter meteorologischer Dienste zurück. Aufgrund der Ergebnisse liefern wir Ihnen Lösungsvorschläge, um Verluste vermeiden zu können. Abschließend wird festgehalten, ob die Anlage den Soll-Ertrag unter Berücksichtigung der realen Einstrahlungswerte erreicht oder davon abweicht.