Mit Beförderung von Sönke Jäger als CTO wurde auch das Vertriebsteam neu strukturiert

Bremen, 31. Mai 2017
Mit der EEG Novelle 2017 hat die Solarbranche neue Impulse bekommen und die Zeichen für Photovoltaikanlagen stehen nach einer Phase der Stagnation wieder auf Wachstum. Darüber hinaus werden auch Module und BOS-Komponenten immer leistungsfähiger, sprich komplexer – damit steigen die Anforderungen an PV-Dienstleister stetig. ADLER Solar trägt dieser Marktentwicklung mit der Berufung von Sönke Jäger als Chief Technical Officer – und damit der übergeordneten Leitung der Bereiche Vertrieb, Produkte und Technik – Rechnung. Zeitgleich wurde der Vertrieb mit dezidierten Kompetenzfeldern neu aufgestellt:

  • Services – Leitung Claas Oltmann
  • Projekte – Leitung Ronny Hager
  • Consulting / Strategischer Vertrieb – Leitung Falko Krause



„Aufgrund der Erweiterung unseres Angebots um die Bereiche Repowering und Anlagenbau hat die Komplexität unseres Dienstleistungsportfolios deutlich zugenommen. Mit der Schaffung der neuen Position des CTO reagieren wir auf die gestiegenen Herausforderungen und können vor allem noch gezielter auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren. Als studierter Wirtschaftsingenieur sowie zertifizierter Sachverständiger für Photovoltaik ist Sönke bereits seit 2011 in diversen Führungspositionen für ADLER Solar tätig gewesen, zuletzt als Technical Director Engineering Solutions. Sein fundierter technischer Sachverstand, gepaart mit einem enormen Wissensschatz hinsichtlich aller Aspekte der PV-Branche sowie einer wirtschaftlichen Denke, machen ihn zur idealen Besetzung für diese neugeschaffene Position. Zusammen mit der Reorganisation und damit Fokussierung auf eine dezidierte fachliche Qualifikation unseres Vertriebsteams sind wir für den Marktaufschwung bestens aufgestellt“, erklärt Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar.

Kontakt ADLER Solar:
Bettina Duske
Senior Manager Marketing Communications
duske@adlersolar.de
+49 421 83 57 01 00

PDF runterladen