ADLER Solar, führendes Unternehmen für Photovoltaik-Dienstleistungen, unterstützt als Partner die E.ON Energie Deutschland GmbH.

Ab sofort bietet der Energieanbieter einen Anlagencheck für Photovoltaik-Anlagen an. Unter www.eon-solarprofis.de können Kunden einen kostenfreien Ertragscheck durchführen.
Damit kann zukünftig jeder ganz bequem online seine Anlage überprüfen.
E.ON errechnet in wenigen Schritten, ob die Anlage die volle Leistung bringt oder ob diese mehr Strom erzeugen könnte als aktuell produziert wird. Auf Wunsch ruft E.ON den Kunden zur Erklärung der Ergebnisse an.

„Durch unsere langjährige Expertise im Betrieb von Photovoltaik-Anlagen weltweit verfügt E.ON über das richtige Know-how, wenn es darum geht, das Optimum aus den Anlagen rauszuholen“, erklärt Dr. Heinz Rosenbaum, Geschäftsführer der E.ON Energie Deutschland.

Nach dem Online-Check bietet E.ON einen ausführlichen Anlagencheck vor Ort an. Geprüft werden dabei die Photovoltaikmodule, Unterkonstruktion, Verkabelung und Wechselrichter sowie die Dokumentation der Anlage. E.ON hat hierfür eigene Teams und kooperiert darüber hinaus mit dem auf Photovoltaik-Services spezialisierten Dienstleister ADLER Solar. „Wir freuen uns, mit E.ON als starkem Partner, einen wesentlichen Beitrag zur optimalen Nutzung der in Deutschland installierten PV-Leistung erbringen zu können“, sagt Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar.

Sollten bei der Überprüfung ertrags- oder sicherheitsrelevante Mängel festgestellt werden, bietet E.ON auf Wunsch auch Reparaturen und Instandsetzungen an. Dass die Optimierung von Photovoltaik-Anlagen immer wichtiger wird, hat jüngst auch der TÜV Rheinland ermittelt. Laut Qualitätsmonitor Solar weist jede dritte Photovoltaik-Anlage Defekte und Leistungsdefizite auf.