Frühes Frühjahr – ist Ihre Solaranlage sonnenfest?

Die Sonnensaison 2014 beginnt früher als die der Vorjahre. Während Krokusse und Narzissen blühen und für die Allergiegeplagten leider auch schon die ersten Pollen fliegen, strahlt die Sonne von der Nordsee bis ins Allgäu. Spätestens jetzt muss man sich als Anlagenbetreiber die Frage stellen, ob die PV-Anlage den Winter gut überstanden hat. Nutzen Sie daher den Rundum-Service von ADLER Solar und lassen Sie Ihre Anlage checken und warten. Die Frühlingssonne macht doppelt Spaß, wenn der Ertrag stimmt. Unser Vertriebsleiter Claas Oltmann mit seinem Team berät Sie gern und vereinbart auch kurzfristig einen Termin.

Sie erreichen Claas Oltmann per Mail oder Telefon:

oltmann@adlersolar.de

Tel. 0421 83 57 01 00

ADLER Solar in Bad Staffelstein auf dem 29. OTTI PV-Symposium

Das 29. PV-Symposium des Ostbayerischen Technologie-Transfer-Instituts fand vom 12.-14. März wieder im fränkischen Kloster Banz in Bad Staffelstein statt. Am Informationsstand von ADLER Solar trafen sich viele in der Solarbranche Engagierte und tauschten sich aus.

Kloster Banz

Besondere Aufmerksamkeit bekam das eMobil von ADLER Solar, das an der Ladestation im Kloster-Innenhof Strom tankte. ADLER Solar-Mitarbeiter waren auf der #ADLEReTour von Bremen nach Bad Staffelstein mit einem Nissan Leaf Tekna gefahren und hatten auf der Strecke Kunden und Geschäftspartner besucht. In ihrem Blog auf www.adlersolar.de/blog haben sie den Beweis angetreten, dass auch lange Strecken bei entsprechender Planung der Ladestationen mit einem Elektroauto zu leisten sind.

Ortsschild Bad Staffelstein_2

ADLER Solar gründet Tochtergesellschaft BEC Solar

Auf dem Photovoltaik-Symposium wurde die BEC Solar GmbH als neu gegründete Tochtergesellschaft von ADLER Solar vorgestellt. BEC Solar vereint die technische Kompetenz der ehemaligen BEC Engineering und das umfangreiche Portfolio von Europas führendem Solardienstleister ADLER Solar. Die ausgereiften Dienstleistungen, die internationalen Erfahrungen und regionalen Schwerpunkte beider Unternehmen ergänzen sich perfekt. BEC Solar bietet ein umfassendes Serviceangebot aus einer Hand, das die technische Kompetenz mit der jahrelangen Erfahrung eines Solardienstleisters vereint. Weitere Informationen auch unter www.becsolar.de.

BEC neu

ADLER Solar und pvXchange schließen strategische Partnerschaft

Europas führender Solardienstleister ADLER Solar und pvXchange, der Betreiber der international bekannten Online-Vermittlungsplattform für Solarmodule und Anlagenkomponenten, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel ist, durch die Integration der jeweiligen Dienstleistungsangebote, Synergien und Kundenmehrwerte zu schaffen. Beide Unternehmen werden damit den stetig steigenden Anforderungen des Marktes und ihrer Kunden in Zukunft noch besser gerecht. ADLER Solar verfügt über langjährige Erfahrungen in der Solarbranche und hat sich vom Spezialanbieter für Rückrufaktionen zum herstellerunabhängigen Full-Service-Dienstleister in der Photovoltaik-Branche entwickelt. Vom After-Sales-Service über Garantieabwicklungen bis hin zum firmeneigenen Zolllager sind über 100 Mitarbeiter am Firmensitz in Bremen und europaweit tätig. pvXchange ist weltweit die erfolgreichste Vermittlungsplattform für Solarmodule, Wechselrichter und Zubehör. Über den bereits 2004 gegründeten Online-Marktplatz finden Anbieter und Abnehmer schnell und unkompliziert zusammen. Mit der Expertise aus mehr als 20.000 erfolgreichen Vermittlungsgeschäften und zehn Jahren Markterfahrung bringen die Mitarbeiter von pvXchange schnell und effizient den aktuellen Bedarf ihrer Kunden mit passenden Angeboten zusammen und helfen Herstellern bei der Verbreitung ihrer Produkte, sowie beim Einstieg in neue Märkte. ADLER Solar und pvXchange werden ihren Kunden künftig gemeinsam als
Servicepartner für Photovoltaik-Dienstleistungen zur Seite stehen. Des Weiteren werden pvXchange und ADLER Solar gemeinsam die Versorgung von Photovoltaik-Anlagen mit schadensbedingtem Austausch- bzw. mit Ergänzungsbedarf (Anlagenerweiterungen) mit Ersatzmodulen und anderen Anlagenkomponenten sicherstellen. Kunden profitieren damit vom Know-How und der Dienstleistungskompetenz beider Unternehmen.
„ADLER Solar hat mit pvXchange genau den richtigen Partner gefunden, unser Service-Portfolio um das Segment der Ersatzmodule und Komponenten abzurunden. Unseren Kunden können wir somit einen noch besseren Rundum-Service offerieren als bisher.“ so Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar. „Wir sind schon lange auf der Suche nach einem Partner, der ergänzende
Dienstleistungen vor allem in den Bereichen Qualitätssicherung und Logistik anbietet und ähnlich gut in der Branche vernetzt ist, wie pvXchange. Mit ADLER Solar haben wir diesen Wunschpartner gefunden!“ betont Martin Schachinger, Gründergesellschafter der pvXchange GmbH./two_third]

pdf_icon

PDF runterladen