Defekte Anschlussdosen: Lösungen für Installateure

Gemeinsam geben wir Ihren Endkunden Sicherheit:

Solar-Fabrik_Anschlussdose_2Sie haben in den letzten Jahren eine Vielzahl von Photovoltaik-Anlagen aufgebaut und wurden nun von der Solar-Fabrik AG über ein Brandrisiko im Bereich der Anschlussdose informiert?

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept, bei dem Sie sich als Installateur um die De- und Remontage der Photovoltaik-Module kümmern und ADLER Solar die Photovoltaik-Module repariert. In Abhängigkeit von den Möglichkeiten vor Ort kann die Reparatur direkt in Ihrer Region stattfinden. Alternativ stehen Ihnen unsere Service Center in Anzing bei München und Bremen zur Verfügung. Jede Reparatur wird anschließend durch einen Funktionstest verifiziert.

Durch die enge Abstimmung werden Ertragsausfälle minimiert und die Sicherheit kurzfristig wieder hergestellt.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung:

ADLER Solar hat sich auf Reparaturlösungen im Bereich der Anschlussdose spezialisiert. In den letzten 7 Jahren haben wir mehr als 300.000 Photovoltaik-Module mit Problemen im Bereich der Anschlussdose bearbeitet. Die Reparaturverfahren sind dabei in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Herstellern der Module erfolgt und weiterentwickelt worden.

Welche Photovoltaik-Module sind betroffen?

Gemäß den Angaben der Solar-Fabrik AG handelt es sich um Produkte mit der Bezeichnung Premium L, M, XM und S. Die Anschlussdose hat nur ein Anschlusskabel und einen LC-4 Stecker. Bei einer eindeutigen Identifizierung unterstützen wir Sie gern.

Ein typischer Ablauf der Reparaturaktion könnte wie folgt aussehen:

  • Über eine Checkliste erfragen wir die Rahmendaten wie die Anzahl der betroffenen Anlagen und Module, Standorte und örtlichen Rahmenbedingungen
  • Kurzfristig stimmen wir ein gemeinsames Lösungskonzept ab und terminieren den Einsatz nach Rückmeldung Ihrer Endkunden
  • Demontage der Module in der abgestimmten Reparaturfrequenz
  • Durchführung des Reparatur inkl. Funktionstest
  • Remontage und Inbetriebnahme

 

Wie geht es weiter?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email, damit wir Sie durch den Reparaturprozess leiten können.