Als Investor bzw. Betreiber einer PV-Anlage sollte Ihnen inzwischen die Abschlussrechnung des Energieversorgers bzw. Netzbetreibers vorliegen. Nicht selten sorgt diese für Ernüchterung: Die ursprüngliche Nennleistung wurde nicht erreicht, die Erträge fallen nicht so aus wie erwartet.

Verhindern Sie einen weiteren Leistungsabfall und lassen Sie die Performance Ihrer Anlage von den ADLER Solar Repowering Experten analysieren! Wir führen für Sie eine detaillierte Bestandsaufnahme der PV-Anlage durch, entwickeln ein individuelles Planungskonzept mit Maßnahmenempfehlungen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und entwerfen ein technisches Sanierungskonzept. Die Projektdurchführung erfolgt inklusive Entsorgung der Altmodule und Handling der Garantie- und Gewährleistungsansprüche. Auch die Abstimmung mit dem Netzbetreiber übernehmen wir für Sie.
Sie profitieren von unserem langjährigen Know-how als Full-Service Dienstleister und durch die effiziente Projektsteuerung aus einer Hand. Das Ergebnis sind signifikante Ertragszuwächse Ihrer PV-Anlage.

Haben Sie Fragen zum Thema Repowering?

Sönke Jäger, CTO, steht Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.
jaeger@adlersolar.de |+49 421 83 57 01 00

 

 

Der Countdown läuft:
Betreiberkonferenz „Solar meets Wind“ am 16. + 17. April bei ADLER Solar

Am 16. und 17. April findet die diesjährige Betreiberkonferenz der Conexio GmbH (ehem. Solarpraxis AG) an unserem Standort in Bremen statt: Nicht in einem sterilen Konferenzraum, sondern live und in Echtzeit in unserem ausgerüsteten Service Center. Es ist die einzige Veranstaltung in Deutschland, die sich ausschließlich den Interessen von Betreibern widmet. Wir freuen uns also, als Gastgeber sowohl Betreiber von PV- als auch Windanlagen demnächst bei uns zu begrüßen. Im Mittelpunkt der Konferenz steht die Frage, wie die Wirtschaftlichkeit von Anlagen optimiert werden kann: Wann ist ein Repowering sinnvoll? Welche Fehlerursachen gibt es und wie kann ich effektiv vorbeugen? Zudem beleuchten wir die Digitalisierung aus Sicht eines Anlagenbetreibers und zeigen Ihnen konkret, welche Tools sich in der Praxis bewährt haben und wie Sie damit tatsächlich mehr aus Ihrer Anlage rausholen können. Das gesamte Programm finden Sie hier.

Freuen Sie sich auf diese und weitere spannende Themen, anregende Diskussionen und nebenbei viele Gelegenheiten zum entspannten Networking.
Sichern Sie sich jetzt –> HIER IHR TICKET <– mit einem exklusiven ADLER Solar Rabatt von 15%!

Ihr Code ist „Gastgeber_Rabatt“ und muss bei der Ticketbestellung unter „Werbecode“ eingegeben werden.
 

CAMPUS PREIS Verleihung 2018

Im Rahmen seines CSR Programms unterstützt ADLER Solar im zweiten Jahr als Sponsor den jährlich verliehenen CAMPUS PREIS: Forschen für nachhaltige Zukunft“ der KELLNER & STOLL – Stiftung für Klima und Umwelt in Bremen.

Er wurde 2016 von besagter Stiftung, dem Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung und der Universität Bremen initiiert. Dieses Jahr wird der Preis – dotiert mit insgesamt 3.000 € – in zwei Kategorien ausgelobt:

• CAMPUS PREIS für eine Masterarbeit
• CAMPUS PREIS für eine Dissertation

Ausgezeichnet werden Forschungsvorhaben, die zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen und zum Schutz der Umwelt, des Klimas sowie der Meere beitragen – denn gerade die marinen Ressourcen spielen für nachfolgende Generationen und den Erhalt der Lebensfähigkeit der Erde eine wichtige Rolle. Die diesjährige Preisverleihung findet am 19. April in den Räumlichkeiten der Universität Bremen statt.

 

Smart-Meter-Rollout: Was bedeutet das für PV-Anlagenbetreiber?

Mit dem Start dieses Jahres hat in Deutschland der sogenannte Smart-Meter-Rollout begonnen. Dieser basiert auf dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und verpflichtet Millionen von Verbrauchern und Stromproduzenten dazu, ihre alten Stromzähler durch intelligente Messsysteme zu ersetzen.

Auch Betreiber von PV-Anlagen sind davon teilweise betroffen. Worauf aus Sicht der PV-Anlagenbetreiber zu achten ist, haben aktuell ComMetering und von Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte in Kooperation mit der Conexio GmbH in einem Leitfaden zusammengefasst.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und den Link zum Leitfaden.

Auch auf der Betreiberkonferenz, die ADLER Solar in diesem Jahr am 16. und 17. April in Bremen ausrichtet, wird die Digitalisierung von Anlagen im Fokus stehen. Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm und einen interessanten Austausch!

Foto: Jonathan Daniels on Unsplash

 

 Intersolar 2018: ADLER Solar präsentiert sich gemeinsam mit pvXchange und viamon

ADLER Solar wird dieses Jahr zusammen mit seinen strategischen Partnern pvXchange und viamon vom 20.-22.06. in München auf der weltweit führenden Fachmesse für die Solarwirtschaft vertreten sein.
Die drei Partner verbindet langjährige Erfahrung und Kompetenz auf ihren jeweiligen PV-Fachgebieten, die sich optimal ergänzen.
Das Team von ADLER Solar freut sich auf zahlreiche Besucher und interessante Dialoge.

Besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle A3.380.

Für Terminvereinbarungen im Vorfeld wenden Sie sich gern an unseren Vertriebsleiter Claas Oltmann: Tel. +49 421 83 57 01 00 // oltmann@adlersolar.de.

 

„Der Markt kommt in Fahrt, die Preise noch nicht…“

Martin Schachinger, Gründer und Geschäftsführer unseres langjährigen Partners pvXchange, verfasst regelmäßig einen Marktkommentar, der u.a. auf der Website des pv magazines veröffentlicht wird.

Lesen Sie hier seinen aktuellen Beitrag. Darin beschäftigt sich der PV-Experte u.a. mit der Frage bisheriger Auswirkungen der Trump-Entscheidung, künftig Zölle für Importe von Solarmodulen und -zellen zu erheben. Zudem wirft er einen Blick auf die aktuelle Preisentwicklung und Verfügbarkeit von Modulen für den deutschen bzw. europäischen Markt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unser Vertriebsleiter Claas Oltmann und sein Team stehen für Ihre Anfragen gern zu Verfügung.

Tel. +49 421 83 57 01 00
oltmann@adlersolar.de