Seit dem vergangenen Jahr sind Mitarbeiter von ADLER Solar in Großbritannien mit mobilen Tests bei jedem Wetter im Einsatz.

ADLER Solar erledigte und bearbeitet aktuell Wareneingangskontrollen für verschiedene Auftraggeber an verschiedenen Orten im Süden Englands. Dabei wird direkt am Aufbauort die den Auftraggebern zugesicherte Qualität der Module überprüft und eventuelle Transportschäden werden identifiziert. Je nach Auftragswunsch müssen diese Tests passend zum jeweiligen Stand des Aufbaus der Anlage durchgeführt werden. Dabei passen sich die Testverfahren flexibel in die Lieferkette zum Aufbau ein, mitunter an 7 Tagen in der Woche.

Mehrere tausend Module pro Auftrag werden stichprobenartig getestet und transportsicher wieder verpackt, um die jeweilige Ladung dann direkt zum Verbauen in der Anlage freizugeben. Die Auftraggeber haben so die Gewähr, dass die neu errichtete Photovoltaikanlage mit einwandfreien Modulen bestückt wird.

Zum Einsatz kommen die modernen eigenen mobilen Test-Labore von ADLER Solar. Mit diesen von MBJ entwickelten Test-Laboren können vor Ort Elektrolumineszenz-Aufnahmen zur Erkennung von Mikrorissen, Thermografie-Aufnahmen zum Identifizieren von Hot-Spots und Sonnenlicht-simulierende Flashtests zur Leistungsmessung in hoher technischer Qualität durchgeführt werden.

Optional können die Messergebnisse vor Ort auch mit den Leistungszahlen und EL-Aufnahmen aus der Produktionsendabnahme abgeglichen werden. Unseren Kunden stehen durch die Tests vor Ort überprüfte Module zur Installation zur Verfügung.

Haben die mobilen Tests von ADLER Solar Ihr Interesse geweckt?

Lassen Sie sich gern individuell informieren, wie wir auch für Sie die Qualität Ihrer Photovoltaikanlage sichern können.

Herr Martin Skinner berät Sie gern!

skinner@adlersolar.de, Tel. 0421-83570100

Treffen Sie das Team von ADLER Solar auf den kommenden Branchenveranstaltungen

32. OTTI PV-Symposium

Das Kloster Banz im fränkischen Bad Staffelstein steht jedes Jahr im März ganz im Zeichen der Photovoltaik. Das vom OTTI zum 31. Mal veranstaltete Symposium Photovoltaische Solarenergie bringt Techniker und Praktiker vom 9.-11. März 2016 zusammen.

Inhaltlichen Input aus der Markterfahrung von ADLER Solar bringen auf dem Symposium und der vorgelagerten Konferenz Dipl.-Phys. Thomas Schätz und Dipl.-Wirt.-Ing. Sönke Jäger ein, die zusammen mit dem Leiter des ADLER Solar Standortes Anzing bei München, Thomas Sanders, auf dem PV-Symposium sein werden.

Bad Staffelstein_Portraitleiste

 

Möchten Sie unsere Mitarbeiter vor Ort in Bad Staffelstein treffen?

Vereinbaren Sie gerne einen Termin unter vertrieb@adlersolar.de oder telefonisch unter 08121-9897010.

Solarpraxis PV-Betreiberkonferenz in Kirchdorf/Haag

Am 8. April lädt die Solarpraxis AG Betreiber von Photovoltaikanlagen ins bayerische Kirchdorf/Haag zu Vorträgen und zum Austausch untereinander ein.
Thomas Sanders und Christian Rumpel vom benachbarten ADLER Solar Standort in Anzing werden an der Betreiberkonferenz teilnehmen.

Christian RUMPEL 120x120 Wenn Sie mit unseren Kollegen schon jetzt einen Termin vereinbaren und sich austauschen möchten, kontaktieren Sie bitte Christian Rumpel:

rumpel@adlersolar.de, Tel. 08121-9897010

ADLER Solar Works auf der PV Expo 2016 in Tokio

Das japanische Joint Venture-Unternehmen von ADLER Solar und Solar Works aus Yokohama, ADLER Solar Works, präsentiert sich knapp ein Jahr nach seiner Gründung zum zweiten Mal auf der größten japanischen Solarmesse, der PV-Expo in Tokio, die vom 2.- 4. März 2016 stattfindet.

Expo Tokyo_610x310

 

Das junge Gemeinschaftsunternehmen hat sich als Spezialist für mobile Lösungen im japanischen Markt etabliert und interessante wie auch anspruchsvolle Projekte realisiert.
Lernen Sie ADLER Solar Works kennen und treffen Sie das Team, wenn auch Sie auf der PV-Expo sind.

An Stand E 5331 freut man sich auf Ihren Besuch!
Terminabsprachen können Sie mit dem Representive Director Gerald Wotruba von ADLER Solar Works schon jetzt treffen unter: wotruba@adlersolarworks.co.jp

ADLER Solar – Büro in London

IMAG1940_BIG BEN 120x120Das Vereinigte Königreich ist ein wichtiger europäischer Standort für Photovoltaik. Mit seinem Partner Aqualis verfügt ADLER Solar künftig über ein Büro im Herzen der britischen Hauptstadt London, um näher am Puls des dortigen PV-Marktes sein zu können.

Die Adresse lautet: ADLER Solar Services GmbH, c/o Aqualis Offshore Ltd, 1 King Street, London EC2V 8AU, United Kingdom.

 

Immer für Sie erreichbar!

Claas OLTMANN 120x120Unser Vertriebsleiter Herr Claas Oltmann und sein Team stehen für Ihre Anfragen gern zu Verfügung.

Tel. +49 421 83 57 01 00
oltmann@adlersolar.de