Die Betreiberin der 2004 gegründeten Online-Handelsplattform für Solarkomponenten, die pvXchange GmbH, wird ab April abgelöst von der pvXchange Trading GmbH. Das neue Unternehmen wurde gemeinsam mit der ADLER Solar Services GmbH gegründet, bisher Kooperationspartner des Handelsportals, und wird weiterhin unter der im nationalen wie internationalen Markt bekannten Marke pvXchange agieren. Kerngeschäft bleiben der Handel und die Vermittlung von PV-Modulen, Anlagen-Komponenten und Ersatzteilen. Durch die Beteiligung von ADLER Solar kann das unabhängige Handelsportal seinen Kunden nun auch weiterführende Dienstleistungen aus dem ADLER Solar Portfolio anbieten. Firmensitz der pvXchange Trading GmbH ist Bremen. Geschäftsführende Gesellschafter sind Martin Schachinger, Mitbegründer der pvXchange GmbH und bisheriger Geschäftsführer, sowie Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter der ADLER Solar. Neben den neuen, erweiterten Service-Angeboten – wie Qualitätschecks für Solarmodule, Lagerung und Logistik, Reparaturen und Anpassungen sowie Montagearbeiten (z.B. De- und Remontage von Solarmodulen und Ersatzkomponenten) – kann pvXchange bei der Beschaffung von Produkten nun auch auf ein eigenes, umfangreiches Lager an Originalprodukten verschiedenster Typen und Spezifikationen zurückgreifen. „Auf diesem Wege können wir unseren Kunden die benötigten Module noch schneller und zuverlässiger zur Verfügung stellen“, erklärt Martin Schachinger. „Mit der Gründung der pvXchange Trading GmbH wurden die bisherigen Leistungen des Unternehmens den veränderten Marktbedingungen angepasst. Die zusätzlichen Service-Angebote verschaffen unseren Kunden einen weiteren Mehrwert!“, so Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar.

PDF runterladen