Nachrüstung von PV-Komponenten mit Sicherheitstechnologie in englischem Solar-Park

ADLER Solar, führender Dienstleister für die PV-Branche in Europa, hat mit der viamon GmbH, Anbieter innovativer Sicherheitstechnik für PV-Anlagen, ein erstes gemeinsames Projekt umgesetzt. Im Auftrag eines großen Projektentwicklers rüsteten sie Ende April dieses Jahres in einem englischen Solar-Park (installierte Gesamtleistung: 18 MWp) über 250 Anschlussdosen und 83 Wechselrichter mit dem von viamon entwickelten intelligenten, elektronischen Diebstahlschutz nach. Während das viamon Team für die Projektplanung und Organisation zuständig war und vor Ort die Nachrüstung der Wechselrichter übernahm, verantworteten die PV-Experten von ADLER Solar den Tausch der 263 Anschlussdosen gegen die viamon Hardware sowie weitere Services, wie die Wareneingangskontrolle vorab und den Leistungscheck der umgerüsteten Module sowie die Remontage. Insgesamt sechs Mitarbeiter beider Unternehmen waren für das Projekt vor Ort im Einsatz. Die Umsetzung erfolgte innerhalb von vier Tagen.

Mit dem Ergebnis zeigten sich – neben dem Auftraggeber – alle Projektbeteiligten zufrieden. „Wir freuen uns, dass wir unser erstes gemeinsames Projekt erfolgreich meistern konnten. Durch unsere Kooperation konnten wir für den Kunden einen entscheidenden Mehrwert schaffen: er bekam alle gewünschten Leistungen bestens koordiniert aus einer Hand“, resümiert Oliver Strecke, Geschäftsführer der viamon GmbH. Auch Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar, zieht eine positive Bilanz: „Diese erste Zusammenarbeit mit viamon ist optimal gelaufen. Auf diesem Wege konnten wir dem Kunden, neben der Diebstahlsicherung, weitere, qualitätssichernde Maßnahmen anbieten und damit einmal mehr unserem Rundum-Service Anspruch gerecht werden.“

Seit Oktober 2014 kooperiert ADLER Solar mit der viamon GmbH aus Kaiserslautern. Den Diebstahlexperten ist es gelungen, das weltweit erste GPS-basierte Sicherheitskonzept für PV- Anlagen zu entwickeln. Damit geht die Sicherheitslösung des Unternehmens weit über die Alarmierung zum Zeitpunkt des Diebstahls hinaus. Die Technologie von viamon wird direkt in die Anschlussdose eingebaut und ist somit von außen nicht sichtbar. Die Position der gestohlenen Objekte wird übermittelt und ermöglicht auf diesem Wege eine gezielte Wiederauffindung, weltweit. ADLER Solar bietet, neben dem Einbau des viamon Diebstahlschutzes in neue Anlagen bzw. der Nachrüstung in bestehende Anlagen, eine Vielzahl weiterer Leistungen in diesem Rahmen an, die die Qualität von Modulen und Anlage sicherstellen, wie z.B. Wareneingangskontrollen, Wartung und Inspektionen, Gutachten, Analysen, Tests und Reparaturen. Die viamon GmbH sichert und optimiert die Produktion von erneuerbarer Energie im Bereich der Photovoltaik (PV). Sie arbeitet eng mit Errichtern, Betreibern, Versicherungen und PV- Modulherstellern zusammen. Ziel ist es, sowohl Photovoltaik-Kraftwerke als auch sehr spezielle Anlagen, wo nur bedingt eine Anbindung an das Stromnetz vorhanden ist, zu schützen und zu überwachen. Zur Komplettlösung von viamon gehört eine Monitoring-Lösung, die mit ihrem GPS-basierten Geofencing in dieser Form die weltweit erste integrierte Diebstahlsicherung für PV- Module und Wechselrichter darstellt. Die Lösungen von viamon sind momentan in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Spanien, Schweiz, Namibia, Ghana, Nigeria, Chile, Indien, China und der Dominikanischen Republik im Einsatz.

Weitere Informationen: viamon.com

PDF runterladen