Vor einem Jahr, im März 2014, gründete Europas führendes Unternehmen für Dienstleistungen in der Solarbranche, ADLER Solar mit Sitz in Bremen, sein Tochterunternehmen BEC Solar in Anzing bei München. Dies ging aus der vormaligen BEC Engineering GmbH hervor. Seither waren beide Firmen auf dem PV-Markt präsent. Ab April 2015 wird das Unternehmen BEC Solar im Unternehmen ADLER Solar aufgehen. Da es in vielen der gemeinsamen Projekte immer häufiger zu Überschneidungen kam und an beiden Standorten die gesamte Leistungspalette nachgefragt wurde, hat sich ADLER Solar dazu entschlossen, das profunde Fachwissen und den großen Erfahrungsschatz beider Unternehmen zusammenzuführen und national und international als ADLER Solar zu agieren. „Als künftig eine Mannschaft in einer gemeinsamen Firma werden wir alle unsere Ressourcen, unser Wissen und unsere Erfahrung noch besser für unsere Kunden einsetzen können!“ erläutert Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von ADLER Solar. ADLER Solar ist mit rund 120 Mitarbeitern führendes Unternehmen für Dienstleistungen rund um Solaranlagen und Komponenten. In den vergangenen Jahren erweiterte ADLER Solar sein Service-Portfolio stetig weiter. Die PV-Experten unterstützen Hersteller, Versicherungen, Anlagenbetreiber, Gutachter, Installateure und Projektierer sowie Großhändler, Investoren und Banken mit ihrem spezialisierten Know-how während der Lebensdauer von PV-Modulen und Anlagen. Das Service Portfolio umfasst Rückrufaktionen, After-Sales Services, Gutachten, Technical Due Diligence, Planung, Baubegleitung, Qualitätsmanagement, Fehlersuche und -analyse, Claim Management, Ersatzteilbeschaffung und O&M Services. Erst kürzlich kündigte das Bremer Unternehmen die Gründung eines gemeinsamen Joint Ventures im Sommer 2015 mit dem japanischen Unternehmen Solar Works Co. Ltd. an.

PDF runterladen